Mit einer Eisenbahnlinie von Trossingen zur Hauptachse Rottweil-Villingen fing alles an!
Der weltweite Export der Musikindustrie der Firma Hohner hatte den eigenen Bahnanschluss notwendig gemacht. Und weil die Eisenbahn eine relativ große Steigung zu überwinden hatte, entschieden sich die Verantwortlichen für den elektrischen Zugbetrieb. Für die Stromversorgung wurde eigens dafür bereits 1897 ein Elektrizitätswerk gebaut.


Wie ging es dann weiter?
 

Übergang der Bahn und des E-Werkes in den Besitz der Gemeinde Trossingen.

Einstellung der Strom-Eigenerzeugung.

Beschluss zur Umstellung der Energieversorgung von Gleich- auf Wechselstrom. In den Folgejahren wird der Ausbau des Stromverteilnetzes vorangetrieben.

Hinzukommen des Fernwärmebereichs.

Übernahme des Stromnetzes im Teilort Schura und der dortigen Versorgung durch die Stadtwerke.

Stadtwerke werden zur GmbH. Gründung der Energieversorgung (EnTro) mit den Betriebszweigen Strom und Wärme.

Erwerb des Erdgasnetzes zur eigenen Sicherstellung der Gasversorgung; Beteiligung der Stadtwerke Villingen-Schwenningen mit 25,1 % an der EnTro.

Am 13. Juli 2003 stellt die Trossinger Eisenbahn den öffentlichen Fahrbetrieb ein. Am 9. Oktober desselben Jahres wird der Ringzugbetrieb aufgenommen und die Hohenzollerische Landesbahn (HzL) übernimmt den Fahrbetrieb auf den Strecken der Trossinger Eisenbahn.

Erweiterung des Standortes Bahnhofstraße 9 mit der Eröffnung des Kundencenters. Am 01.12.2005 wird die Tiefgarage in Betrieb genommen.

Ausbau des Erdgasnetzes und Erschließung des Teilortes Schura.

Errichtung einer eigenen Stromeinspeisestelle am Umspannwerk "UW Steinen".

Auslagerung des Geschäftsbereiches Wasserversorgung in den Eigenbetrieb Wasser und Abwasser Trossingen.

Rückkauf der EnTro-Anteile von der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH. Somit befindet sich die EnTro wieder zu 100 % im Besitz der Stadtwerke Trossingen.

Fertigstellung und Bezug des neu errichteten Verwaltungsgebäudes in der Christian-Messner-Straße 2–6 in Trossingen.
 

Zuverlässig ... zukunftsorientiert ... für die Region!
 

Unsere Kunden berichten: Betrugsversuche am Telefon

Anrufer geben sich als Stadtwerke oder unabhängige Energieberater aus und verweisen auf stark steigende Preise bei der Energieversorgung Trossingen. Unter dem...

weitere Informationen

Stadtwerke stellen Abrechnungsmodus um

Die Energieversorgung Trossingen GmbH sowie der Eigenbetrieb Wasser und Abwasser wird die Abrechnung von Strom,- Gas,- Wärme,- Wasser, Abwasser und...

weitere Informationen

Service-Icon

Service

Bei Fragen und Anliegen rund um Umzüge, Stromtarife, Tarifwechsel und vieles mehr helfen unsere Mitarbeiter im Kundenservice Ihnen gerne weiter und geben Auskunft.

Ob Ein- oder Auszug, melden Sie sich bei uns!

UNSERE SERVICEZEITEN:

Mo. - Mi.10:00 - 16:30 Uhr
Do.10:00 - 18:00 Uhr
Fr.07:30 - 12:00 Uhr

 

Zählerstand

Zählerstand-Online

Sie möchten uns Ihre Zählerstände ohne Ablesekarte melden? Nichts leichter als das! Hier gelangen Sie zur Eingabe für eine Zwischenstandsmeldung oder zur Übermittlung Ihrer Zählerdaten für die Jahresabrechnung.

jetzt Zählerstand melden
jetzt Zählerstand melden